Physiotherapie Pferd

HundKatzePferd-Physio


Claudia Harms - Fahrpraxis: Physiotherapie für Tiere

                           Mobile Trainerin: Biomechanisch Korektes Reiten


Ihr Pferd als Sport- und Freizeitpartner...

... ist vielen orthopädischen Herausforderungen ausgesetzt, die oft zu chronischen Fehlfunktionen des Bewegungsapparates führen. Veränderungen im Bewegungsmuster sind die einzige Möglichkeit Ihres Pferdes, Ihnen Auskunft zu geben über die Kräfte, die auf es einwirken. Die Physiotherapie kann Ihrem Pferd zur freieren Bewegung verhelfen, Schmerzen lindern und Verletzungsrisiken minimieren.


Mit der Vermittlung eines Biomechanisch Korrekten Reitersitzes unterstütze ich Sie darin, Ihr Pferd gesunderhaltend und gymnastizierend zu reiten! Sie lernen, die Ursachen und Auswirkungen eines fehlerhaften Sitzes zu erkennen, ihre individuellen körperlichen Voraussetzungen zu bearbeiten und darüber Ihren Reitersitz und ihr Reitgefühl zu verbessern. Biomechanisch Korrekt Reiten hilft Ihnen, Ihren individuellen korrekten Reitersitz zu erlernen und zu festigen und damit Verspannungen, Taktfehler und körperliche Kompensationsmuster, die zu gesundheitlichen Folgeschädigungen beim Pferd führen können entgegen zu wirken.

mehr dazu hier: BKR erlernen - Gesundheit für Pferd und Reiterin


Bewegungstherapie und Gymnastizierung für Ihr Pferd!

.. das Funktionelle Bodentraining findet die Stärken und Schwächen ihres Pferdes und hilft effektiv, die Schwächen vom Boden aus zu minimieren und die Stärken weiter zu fördern. Erst die Fortschritte vom Boden aus ermöglichen eine Verbesserung der Probleme beim Reiten oder Fahren. Als Trainerin und Physiotherapeutin entwickle ich nach der Analyse ein klares Ziel für ihr Pferd, das Pferd gibt dann Weg vor, wie wir es gemeinsam schaffen. Mit Longe und Kappzaum wird das Pferd mit Stangen, Pylonen, Kinesio-Tapes oder Körperbändern gymnastiziert und trainiert.


Als BKR-Trainerin, Physio- und Trainingstherapeutin helfe ich Ihnen und Ihrem Pferd bei…

  • der Wiederherstellung der Funktionen im orthopädischen und muskulären Bereich
  • der Verbesserung der Beweglichkeit der Gliedmaßen und des Rückens
  • der Schmerzlinderung und Rehabiliation z. B. nach Verletzungen und Klinikaufenthalten
  • trainingsbedingten/verschleißbedingten Einschränkungen der Beweglichkeit
  • bei Erkrankungen im Bereich des Bewegungs- und Nervenapparates
  • bei orthopädischen Problemen, die durch Reiter, Sattel oder Beschlag entstanden sind der Verbesserung von Schnelligkeit, Geschicklichkeit und der Ausdauer,
  • der Entwicklung von Balance, verbesserter Rittigkeit, mehr Geschmeidigkeit und Losgelassenheit,
  • der Verbesserung von Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit und Kraft
  • der Wiederherstellung physiologischer Bewegungsmuster und darauf aufbauende Fertigkeiten vom Boden aus, die es dem Pferd erleichtern oder erst ermöglichen, geforderte Leistungen zu erbringen,
  • der Wiederherstellung biomechanisch korrekter Bewegungsmuster durch BKR (geritten), die es dem Pferd erleichtern oder erst ermöglichen, geforderte Leistungen unter dem Reiter zu erbringen,
  • der Entspannung mit einem Wohlfühlprogramm,
  • der Stimulierung der Selbstheilungskräfte des Körpers.


Kursangebote: Tun Sie sich und Ihrem Pferd etwas Gutes!



































































Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen pro Kurs beschränkt, damit Sie auch einen Nutzen daraus ziehen können. Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Sie haben Interesse an einem Kurs? Kontaktieren Sie mich!

Für die Seminare komme ich zu Ihnen, vorab vereinbaren wir einen gemeinsamen Termin, gerne auch am Wochenende. 

Ich freue mich auf Sie und Ihr Pferd!

 

Basistechniken zur Gesunderhaltung des Pferdes

Lernen Sie einfache, sichere und effektive Handgriffe am Pferd, die Sie täglich vor und nach dem Reiten anwenden können.

Diese Griffe helfen Ihnen, Probleme am Bewegungsapparat Ihres Pferdes besser zu erkennen oder ihre Entstehung zu verhindern und wirken sich langfristig positiv auf die Bewegungsfähigkeit Ihres Pferdes aus.


Dauer: ca. 3,5 Std.

Pferdemassage

Lassen Sie sanft Ihre Hände sprechen!

Diese Art der Kommunikation wird von Pferden

verstanden und hat großen Einfluss auf deren

Wohlbefinden. Sie erlernen hier die Grundlagen der Massage am Pferd. Ich zeige Ihnen wirkungsvolle Techniken und deren Effekte auf den Körper und die Psyche des Pferdes, die wir dann zusammen am Pferd üben.

Dauer: ca. 2,5 Stunden

BKR - Biomechanisch Korektes Reiten (BKR)

Als Pferdephysio- und Trainingstherapeutin und zertifizierte BKR Trainerin unterstütze ich Sie reitweisen übergreifend, damit sie und Ihr Pferd sich zusammen wohl fühlen und Ihr Reiten das Pferd gesund hält.


Biomechanisch korrektes Reiten – Was bedeutet das?

Das bedeutet, dass Sie lernen, Ihr Pferd gesunderhaltend und gymnastizierend zu reiten!

  • Das Pferd kann losgelassener durch den Körper arbeiten,
  • es kann mehr Schwung entwickeln,
  • es kann das Reitergewicht besser tragen,
  • es kann die Anforderungen des Reiters besser erfüllen,
  • die Aktivität der Hinterhand und die Rückentätigkeit der Pferde nimmt deutlich zu,
  • es werden negative Hebelwirkungen vermieden,
  • Sie als Reiter können korrekter und sensibler einwirken!


Viele Reiter arbeiten häufig über einen sehr langen Zeitraum an denselben reiterlichen Problemen und hören die gleichen Anweisungen Ihrer Ausbilder, ohne dass deutliche Verbesserungen erkennbar sind.


Viele Pferde leiden im Laufe ihres Reitpferdelebens immer wieder unter denselben Problemen wie z. B. Rückenschmerzen, ISG-Funktionsstörungen, Fesselträgerschäden, fester Genick- und Unterhalsmuskulatur, Rittigkeitsproblemen, fehlender Losgelassenheit, etc. Diese Probleme stellen sich oft auch trotz feiner Hand und passendem Sattel ein. Physiotherapeutisch und über Muskelaufbautraining kann man da bereits eine Menge tun, bei wiederkehrenden Problemen entsteht Frustration und es stellt sich die Frage, ob der Reitersitz die Ursache oder zumindest ein Teil des Problems ist.


Durch einen fehlerhaften Sitz (z.B. Hohlkreuz, Rücklage, unruhige Beine und Hände, heruntersitzen auf eine Seite etc.) können Lektionen nicht korrekt geritten werden und das Pferd kann nicht biomechanisch effektiv mit seinem Körper arbeiten. In der bloßen Korrektur des Reitersitzes werden häufig aber nur diese oben genannten Symptome und ihre Auswirkungen bearbeitet und nicht die Ursache, weil diese sich in der Regel nicht offensichtlich zeigen: Die Stellung des Reiterbeckens und die persönliche Asymmetrie spielen eine immense Rolle für die biomechanischen Möglichkeiten des Pferdes, wodurch Verspannungen, Taktfehler und körperliche Kompensationsmuster auftreten, die zu gesundheitlichen Folgeschädigungen beim Pferd führen können.


Mit der Sitzschulung in Biomechanisch Korrektem Reiten lernen Sie, unabhängig von Ihrer Reitweise, ihre individuellen körperlichen Voraussetzungen zu bearbeiten und darüber Ihren Reitersitz und ihr Reitgefühl zu verbessern. Biomechanisch Korrekt Reiten hilft Ihnen, Ihren individuell an den eigenen Körper angepassten, korrekten Reitersitz zu erkennen zu festigen.

Dabei nutze ich eine Palette verschiedener verbaler, kommunikativer, visueller und kinästhetischer Lern- und Lehrmethoden, individuell abgestimmt auf Sie und Ihr Pferd.

Reiten soll Freude machen - für Mensch und Pferd!


Einzeltermine und Kurse ab Ende Juni 2019 – Buchung ab sofort möglich!

Einzelschulung: ca. 1,5 Stunden

Tageskurs für 3 bis 6 Pferd-Reiter-Paare: je nach Teilnehmerzahl 5 - 8 Std. incl. Theorieteil und Individualunterricht


Mobile Tierphysiotherapie Claudia Harms | Heinschenwalder Weg 3 |27616 Beverstedt | info@hundkatzepferd-physio.de | Terminvereinbarung: 0173 99 520 82

Copyright © All Rights Reserved.